Meine Erste Liebe. [TR.]

Translation below.

34 Strophen, 136 Verse

Sie begann schon zu lieben
Lange bevor sie jemanden traf
Also konnte sie nie verstehen
Wie weit man jemanden lieben darf

Es fing damit an
Dass sie sagte: Hier
Ich gebe mein Leben
Es gehört nun dir

Und wer immer versucht
Es aus deinen Händen zu nehmen
Der soll sich dafür
In Grund und Boden schämen.

Sie liebte hingebungsvoll
War auch bereit
An ihn zu glauben
Zu jeder Zeit

In vollem Vertrauen
Gab sie sich hin
Glaubte wieder an Zukunft
Und einen höheren Sinn

So gingen die Jahre
Sie brach sich das Herz
An einer neuen Liebe
Erfuhr neuen Schmerz

Sie sagte: Gott
Ich vertraute dir sehr
Und wo kommen jetzt
Diese Schmerzen her?

Konntest du mich nicht
Vor dem Verlust beschützen?
Ich hatte gehofft, Du
Würdest mich unterstützen.

Weiter sah sie nicht
Schaute nur auf ihr Leid
Biss die Zähne zusammen
Und lebte durch die Zeit

Die Liebe kam wieder
Ließ sie hoffen aufs Neue
Doch auch dieses Mal
Blieb ihr nichts als Reue

Sie sagte sich: Ich
Hatte es doch geahnt
Dieses Gefühl hat sich
Doch gleich angebahnt.

So ging es nicht
Nur diese paar Mal
Es trieb sie weiter
Tief in ein Tal

Ein Abgrund voll Trauer
Verbittert, Verliebt
Verblieb sie die Jahre
Im Herzen betrübt

Als sie dann zerbrach
Am Boden zerstört
Da war es als hätte
Sie eine Stimme gehört

Mein Kind, ja,
So weit musste es kommen
Damit du mein Wort
Endlich hast vernommen

Ich sprach zu dir schon
Die ganze Zeit
Du warst nur niemals
Zu hören bereit

Du hast deine
Erste Liebe verlassen
Deshalb habe ich
All dies zugelassen

Damals hast du immer
Auf mich geblickt
Dann hast du mich an
Zweite Stelle gerückt

Ich wurde dir weniger
Und weniger wichtig
Obwohl du selbst merktest
Es war nicht richtig

Irgendwann wolltest du
Nichts mehr von mir wissen
Kind, es hat mir
Das Herz zerrissen

Sie weinte und schrie:
Es tut mir so Leid!
Vergib mir, das war
Eine schmerzvolle Zeit

Mich vor dir verschließen
Will ich nicht nochmal
Bitte hole mich raus
Aus diesem Tal

Er sagte: Mein Kind
Längst habe ich dir
All dies verziehen
Jetzt bleibe bei mir

Für immer sollst du in
Meiner Liebe schwelgen
Darfst getrost sein, blühen,
Musst nicht mehr welken

Dein Leben ist mein
Und ich bin dein Leben
Täglich sollst du nach
Meiner Liebe streben

Ja, so ist es,
Sagte sie nun,
Genau so will ich
Mein Leben lang tun

So lebte sie weiter
Ein Jahr nach dem andern
Gefühle, sie kamen
So wie sie verschwanden

Nur er war bei ihr
Auf Platz Eins geblieben
Nur ihn wollte sie
Ewig lieben

Und wenn eines Tages
Ein Mann auftrat
So fragte sie gleich
Nach Gottes Rat

Wenn dieser Mann
Genau wie ich ist
Dass du seine Größte
Und Erste Liebe bist

So soll er genau
Der Richtige sein
So öffne mein Herz mir
Und lass ihn herein

Sie sagte dem Mann:
Du musst mir zusagen
Dass du auf Platz Zwei bleibst
In all meinen Tagen

Auf meinem Platz Eins
Das ist bereits Er
Er ist da und bleibt da
Und geht vor dir her

Er ist meine Erste
Und Größte Liebe
Er macht mich immun
Gegen Herzensdiebe

~Translation~

//I can translate everything but the rhyme!//

My First Love.

34 strophes, 136 verses

She already began to love
A long time before she met someone
So she could never understand
How far she had to love someone

It began with this
When she said: Here
I give my life
It belongs to you now

And who ever tries
To take it out of your hands
He shall go
Bright red with shame

She loved abandoned
And was content
To believe in Him
At every time

Full of trust
She gave herself to Him
Believed in a future again
And in a higher sense

So the years passed by
She broke her heart
With a new love
Experienced new pain

She said: God
I have trusted you much
Where is this pain
Coming from now?

Couldn’t you protect me
From this loss?
I have hoped You
Would have supported me

Further she didn’t see
Saw only at her sorrow
Gritted her teeth
And lived through the time

Love came again
Let her hope again
But this time like before
It brought nothing than regret

She spoke to herself: I
Had anticipated that
That feeling had already
Loomed before

Like this it wasn’t
Only this few times
It floated her forward
In a deep valley

A vale of teariness
Embittered, lovestruck
She stayed all the years
Sad in her heart

When she finally broke
Destroyed on the ground
She felt like
She would have heard a voice

My child, yes
It had to come so far
So that you finally
Recognize my voice

I already spoke to you
The whole time
You only have never
Been content to listen to me

You have
Left your first love
Therefore I have
Allowed all this

Back in the days (before) you have always
Looked at me
Then you have pushed me
At the second place

I became less
and less important to you
Even though thyself noticed
It wasn’t right

Some day you didn’t want
To know anything more about me
Child, that had
Lacerated my  heart

She weeped and cried:
I am so sorry!
Forgive me, that was
A painful time

To close myself for you
I don’t want again
Please take me out
Of this vale

He said: My child
By now I have
Forgiven you all this
Now stay with me

Forever you shall
Revel in my love
You can be confident, blossoming
Don’t have to wither anymore

Your life is mine
And I am your life
Daily you shall
Aspire after my love

Yes, that’s right
She said now
Like this I will do
My life long

So she continued
One year after another
Feelings, they came
As they disappeared again

Only He stayed for her
At place Nr. One
Only Him she wanted to
Love eternally

And when one day
A man showed up
Immediately she asked
For God’s advise

If this man is
The same like me
That You are his greatest
And first love

Than he shall be
Exactly the right one
So open my heart
And let him come in

She said to the man:
You have to agree
That you stay my Nr. Two
In all my days

My Nr. One
Is already He
He is there and stays there
And goes before you

He is my first
And greatest love
He makes me immune
Against heart-thieves

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s